Kennst du das? Du denkst jetzt ist es perfekt und dann ist es doch nur fast perfekt. Denn unsere Hose für alle war doch nicht ganz für alle. Damit auch wirklich jede die perfekte Hose findet, gibt es jetzt noch Linda. Die ist so neu, dass sie noch nicht im Shop ist. Unser nächstes Shooting ist Ende Dezember. Ab Anfang Januar kannst du Linda dann auch endlich in unserem Onlineshop bekommen.

Linda & Laura, ähnlich und doch nicht gleich.

Laura ist die Hose, die wir gerne „ich suche eine bequeme und doch angezogene Hose“ Kundinnen spontan empfehlen, weil sie fast immer passt. Ursprünglich als 7/8 Hose konzipiert, ist Laura zur Lieblingshose für Frauen avanciert, die nicht so groß sind. Dazu zähle ich mich auch. Wir tragen Laura als ganz normale knöchellange Hose, freuen uns, dass wir nix kürzen müssen und da die meisten Oberteile wie auch Schuhe unkompliziert dazu passen, auch sonst nicht viel überlegen brauchen. Eigentlich muss man diese Hose nur anziehen, tragen, tragen, tragen, waschen, anziehen….

Größere Frauen, wie Roni (1,75 m bei Gr. 38)

tragen Laura als verkürzte Form.

„Ich trage Laura in Gr. 38. Da ich recht lange Beine habe, endet die 7/8 Hose bei mir knapp unterhalb der Wade. Im Sommer trage ich sie nahezu durchgehend, egal ob lässig zu Top oder T-Shirt, schick zur Bluse oder formell zum Business-Blazer, im Winter auch gerne zu Stiefeletten oder lässig mit derben Schnürstiefeln. Es ist völlig egal, ob das dazu kombinierte Oberteil kurz und eng, kastig, oder lang geschnitten ist, Laura macht daraus das passende Outfit. Der Saumaufschlag gibt der Hose den nötigen Pfiff.

Jetzt gibt es Linda, das erweitert zur kühleren Jahreszeit die Kombinationsmöglichkeiten. Sie hat die optimale Länge, wenn man es klassisch mag, um einen Schnürer, eine elegante Stiefelette oder Pumps dazu zu tragen.“

sagt Roni. Mit einem vielseitigen Leben als Pferdeflüsterin, Hundezüchterin, Ehefrau, Mutter, Großmutter, Patentante, Freundin und Mitarbeiterin einer Hausverwaltung hat sie viele Rollen zu “bekleiden”, ganz unterschiedliche Gelegenheiten sich zu zeigen und mischt regelmäßig bei liepelt.design mit.

“7/8 Hosen mag ich nicht”

hören wir oft von größeren Frauen. Sie sagen, dass sie früher oft zu kurze Hosen anziehen mussten, in denen sie sich wie rausgewachsen fühlten. Das Problem war mir nicht bewusst.

“Warum macht ihr nicht so eine wie Laura, die

für mich lang ist? Ich trage nicht gerne 7/8 im Beruf und brauche eine Hose, die ich ins Büro oder zu geschäftlichen Terminen anziehen kann. Freizeithosen habe ich schon genug.”
Haben wir jetzt gemacht!

Das Ergebnis ist Linda.

Linda ist 10 cm länger als Laura und hat keinen Aufschlag. Im Gegensatz zu Laura haben wir Linda im Oberschenkel ganz leicht gelockert und zum Saum hin etwas gerader auslaufen lassen. Beide Modelle haben ein schmales Knie. Ich finde das bei schmalen Hosen kleidsam, weil das Knie als dünnste Stelle dem Bein seine Form verleiht und ich finde es schön das Knie optisch wahrzunehmen. Linda ist ebenso vielseitig tragbar wie Laura und geht gut im Beruf und in der Freizeit!

Pi x Daumen Regel

Eine Regel für wen, welche ist, kann ich nur ungefähr aufstellen, da Frauen selbst bei gleicher Körperhöhe immer noch unterschiedlich lange Beine haben. Ungefähr gilt: bis zu einer Körperhöhe von 1,70 m endet Laura +/- 2-3 cm um den Knöchel und ist damit sehr tauglich für den Beruf. Für alle, die größer als 1,70 m sind und eine lange Hose wollen, gibt es jetzt Linda.

Der Vollständigkeit halber, sei hier noch erwähnt, dass Linda sich sehr einfach kürzen lässt, falls du irgendwo dazwischen liegst und deine eigene Länge festlegen möchtest.

Auch wenn Linda noch nicht im Onlineshop erhältlich ist, kannst du sie ganz einfach in midnight, chocolate und black per Mail bestellen.

DesignletterDesignletter abonnieren